Reisefinder

 

Zarenstadt St. Petersburg mit Ostseekreuzfahrt Finnlines - 8 Tage

Zarenstadt St. Petersburg mit Ostseekreuzfahrt Finnlines
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
R32008
Termin:
03.10.2020 - 10.10.2020
Preis:
ab 920 € pro Person

Zarenstadt St. Petersburg

Mit Ostseekreuzfahrt mit Finnlines

Entdecken Sie die russische Hafenstadt St. Petersburg, das „Venedig des Nordens" und eine der schönsten Metropolen Europas. Eine neue Hauptstadt nach westlichem Vorbild hatte sich Peter der Große vor 300 Jahren mit dieser Stadt geschaffen. Kaum eine andere russische Stadt wurde von so vielen Dichtern beschrieben wie St. Petersburg. Komponisten wie Tschaikowski und Mussorgski, sowie berühmte Maler und Bildhauer prägten das Gesicht der Stadt. Barocke Paläste und breite Boulevards, prächtig schimmernde Hausfassaden, schwungvolle Brücken, vergoldete Kuppeln und Turmspitzen vermitteln eine unvergleichliche Atmosphäre! Bei unseren Führungen sehen Sie u.a. die Peter-und-Paul-Festung, den Katharinenpalast mit dem berühmten Bernsteinzimmer und besuchen die Eremitage. Zudem erleben Sie eine Ostseekreuzfahrt über Helsinki.


ü        Ihr Vorteil: Neu - kostenfreies E-Visum

ü        Zentrales Hotel in St. Petersburg

ü        Frühbucherpreis bis 30.04.20


Ihr Reiseprogramm:

1.Tag: Anreise Travemünde & Fährüberfahrt

Anreise nach Travemünde und Einchecken auf einem Schiff der Finnlines-Fährgesellschaft. Kabinenbezug und Übernachtung in der gewählten Kabine.


2.Tag: Auf See

Während Sie entspannt schlafen, legt nachts gegen 3 Uhr die Fähre ab. Am Vormittag genießen Sie in aller Ruhe einen Brunch vom großen Büffet. An Bord befinden sich gemütliche Salons, Restaurant, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Übernachtung an Bord.


3.Tag: Helsinki & St. Petersburg

Sie frühstücken an Bord und erreichen Helsinki am Morgen. Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus nach St. Petersburg. Der russische Reiseleiter erwartet Sie bereits in der Grenzstadt Vyborg. Gemeinsam geht es in die Zarenstadt, wo wir am späten Nachmittag bereits einen Metro und Newski-Bummel unternehmen. Denn selbst im Untergrund bietet St. Petersburg ein hohes Maß an Schönheit und manche Metrostationen gleichen eher prunkvollen Palästen. Der Newski Prospekt ist entlang seiner 4,5 Kilometer die bedeutende Straße in St. Petersburg und führt einmal quer durch die historische Altstadt. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.


4.Tag: Stadtrundfahrt & Peter-Paul-Festung & Eremitage

Heute entdecken Sie St. Petersburg bei einer Stadtrundfahrt, z.B. mit Schlossplatz, Winterpalais sowie den Palästen und Residenzen der Fürsten des Hauses Romanow. Im Anschluss daran besichtigen Sie die Peter-Paul-Festung mit der Kathedrale, dem schönen Glockenturm und den Sarkophagen der Romanows. Danach weiter zur weltberühmten Eremitage. Der ehemalige Winterpalast der Zaren ist heute eines der ältesten und größten Kunstmuseen der Welt! Die hier ausgestellten Kunstschätze sind für sich schon eine Reise wert, Sie werden begeistert sein! Abendessen und Übernachtung im Hotel.


5.Tag: Ausflug Puschkin & Katharinenpalast

Per Bus gelangen Sie heute ins nahegelegene Puschkin. Hier besuchen Sie eine der luxuriösesten und aufwendigsten Sommerresidenzen der Zaren, den prachtvollen barocken Katharinenpalast. Bei einer Führung sehen Sie u.a. den großen Saal mit 900qm Fläche ganz in Gold und das legendäre Bernsteinzimmer, das 2003 zum 300. Jahrestag der Stadt St. Petersburg von Bundeskanzler Schröder und Vladimir Putin eingeweiht wurde und bummeln durch den zauberhaften dazu gehörigen Park. Mit unvergleichlichen Eindrücken kehren Sie wieder nach St. Petersburg zurück. Abendessen wieder im Hotel.


6.Tag: Helsinki - Travemünde

Leider heißt es gleich morgens schon wieder Abschied nehmen und Rückfahrt über Vyborg nach Helsinki. Einschiffung auf die Finnlines - Abfahrt gegen 17 Uhr und Überfahrt nach Travemünde.


7.Tag: Ostsee-Tag & Travemünde & Lübeck

Nach einem Brunchbuffet am Vormittag verbringen Sie den Tag auf See, bevor die Fähre gegen 21.00 Uhr Travemünde erreicht. Kurze Fahrt per Bus zur Zwischenübernachtung in Lübeck.


8.Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück reisen Sie zurück in die Heimat, im Gepäck unzählige interessante und unvergessliche Eindrücke einer faszinierenden Weltmetropole.


So wohnen Sie: Hotel Moskwa, gutes Mittelklassehotel am Newski-Kloster, sehr zentrumsnah, mit Restaurants, Bars, Wechselstube, Beauty-Salon. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Radio, Sat-TV, Minibar.

Info: Abreise ca. 7.00 Uhr / Rückkunft ca. 21.00 Uhr.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.


UNSERE LEISTUNGEN

·        Fahrt im First-Class Reisebus mit WC und Klimaanlage

·        Fährpassage Travemünde - Helsinki - Travemünde mit Finnlines

·        3 x Übernachtung an Bord in Doppelkabinen innen

·        1 x Frühstück und 2 x Brunch an Bord der Fähre

·        3 x Übernachtung, Frühstück und Abendessen im Hotel in St. Petersburg

·        1 x Übernachtung mit Frühstück im Hotel Raum Lübeck

·        Deutschsprachige Reiseleitung in Russland ab/bis Grenze

·        Newski- und Metrobummel

·        Stadtrundfahrt in St. Petersburg

·        Ausflug nach Puschkin

·        Inklusiv Eintritte: Peter-Paul-Festung, Eremitage-Museum, Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer

·        Visabeschaffung inkl. Bearbeitung


Sa. 03.10. - Sa. 10.10.2020

Frühbucherpreis bis 30.04.20


ZUBUCHBARE LEISTUNGEN

3 x Abendbuffet inkl. Softdrinks auf der Finnlines p.P. € 69,-

Zuschlag 2-Bett-Außenkabine p.P. € 90,-


Hinweis:

Visagebühren Russland z. Zt. 3 84,- (für Bundesbürger) - E-Visum ab 1.10.19 kostenfrei.


Veranstalter: Metzger Reisen

in Zusammenarbeit mit EBT


Hier gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen.

Hotel laut Katalog

  • DZ/DU/WC/F/FB bis 30.4. Leist.lt.Progr.
    920 €
  • DZ/DU/WC/F/ Leist. lt. Programm
    980 €
  • EZ/DU/WC/F/FB bis 30.4. Leist.lt.Progr.
    1170 €
  • EZ/DU/WC/F/ Leist. lt. Programm
    1230 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abendbuffet an Bord inkl. Softdrinks
    69 €
  • Zuschlag 2-Bett Außenkabine
    90 €
  • Visum
    84 €
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK